Color Cone

Standalone und Plugin für:

166 €
inkl. MwSt.

Verbiege den Farbraum

Color Cone ist das „must have“ für Color Gradings, Farbkorrekturen und das Kreieren von Looks für Foto und Film. Dieses Tool, welches du als Standalone oder als Plugin nutzen kannst, basiert auf einem völlig neuen Konzept, das dir präzise Color Gradings und Farbkorrekturen ermöglicht. Du erhältst die volle Kontrolle über die Anpassung von Farben in deinem Bild. Color Cone ist gleichermaßen leistungsstark wie intuitiv zu bedienen und liefert mit nur wenigen Klicks beeindruckende Bildergebnisse.

Volle Kontrolle über die Farben in deinem Bild

Color Cone ermöglicht dir, Farbbereiche sehr präzise zu selektieren und schnell in die gewünschte Zielfarbe zu transformieren. Dafür pickst du mit der Pipette einfach eine Farbe im Bild und erstellst so einen Punkt (Farbbereich). Jeder der Punkte hat einen Quell- und einen Ziel-Farbwert sowie einen Radius, welcher angibt, wie groß der Einfluss auf die umliegenden Farben sein soll. Auf diese Weise kannst du mit einem kleinen Radius sehr gezielte Korrekturen durchführen oder mit einem größeren Radius eine gewünschte Stimmung im Bild erzeugen. Durch die Visualisierung von Quell- und Zielfarbe im Color Cone selbst arbeitest du dabei ganz intuitiv. Für den Feinschliff stehen dir Regler für den Kontrast, die Sättigung und die Helligkeit zur Verfügung sowie eine Sektion zum Schutz und zur separaten Bearbeitung von Hauttönen. So erzielst du für deine Fotos und Videos mit nur einem Tool zeitsparend beeindruckende Bildergebnisse.

Zeitaufwendiges Maskieren der Hauttöne gehört der Vergangenheit an

Das Maskieren der Hautpartien und das Tracking der Maske beim Color Grading von Videos lässt sich oft nicht vermeiden, wenn der kreierte Look unerwünschten Einfluss auf die Hauttöne nimmt. Dank der eigenen Sektion zum Schutz und separaten Bearbeiten der Hauttöne gehört dieser aufwendige Prozess jetzt in den meisten Fällen der Vergangenheit an. Drei Regler ermöglichen es dir, die Hauttöne vor ungewollten Einfärbungen zu schützen, sie unabhängig vom Gesamtbild zu sättigen/entsättigen und den Farbton der Haut anzupassen. Mit diesen Funktionen hast du die Hauttöne auch bei den verrücktesten Looks immer im Griff.

Der Color Cone - Das Herz der Software

Der Color Cone basiert auf dem HCL-Farbmodell und ist streng genommen ein Bicone. Das HCL-Modell ist nicht so verbreitet wie z.B. das HSV-Modell, aber für die Fotobearbeitung bietet es diverse Vorteile, da Tiefen und Lichter schon vom Farbmodell her kaum Farbsättigung enthalten können. Auch gleiche Farben an mehreren Positionen, wie sie oben und unten in einem Farbzylinder vorkommen, sind im HCL-Modell ausgeschlossen. Durch geschickte Transformation von Quell- zu Ziel-Farben, mittels der Picture Instruments eigenen Color Warp Technologie, sehen starke Farbveränderungen selbst mit 8-bit Bildern meist noch sehr harmonisch aus. Da der Trend insbesondere durch Smartphone Fotos und Videos sowie auch durch Mini-Gimbals und Fotodrohnen, immer mehr zu stark komprimiertem Bildmaterial geht, halten wir es für einen wichtigen Schritt, unsere Algorithmen so zu gestalten, dass sie die manchmal unvermeidlichen Kompressionsartefakte in der Nachbearbeitung möglichst wenig verstärken.

Besonderheiten des Adobe Premiere / After Effects / FCPX Plugins / Photoshop

  • Color Cone wird innerhalb des Hosts aufgerufen und als Effekt auf einen Clip gelegt (kann in Photoshop als Smartfilter angewendet werden).
  • Es stehen nur eine Begrenzte Zahl Farbpunkte innerhalb eines Cones zur Verfügung, dafür können beliebig viele Instanzen des Plugins verwendet werden.
  • Sämtliche Parameter lassen sich über die Zeitachse animieren, so wie man es von After Effects-, Premiere- oder Final Cut Pro X eigenen Effekten gewohnt ist (bei Video Plugins).
  • Alle Plugin-Einstellungen werden innerhalb des Projektes gespeichert.
  • Farben können nur über die Regler und nicht über interaktives bewegen der Punkte im Kegel geändert werden.
  • Plugin-Presets können innerhalb des Hosts gespeichert werden.

Zusätziche Funktionen in der Standalone Version

  • Übergabe des Looks zu Unlimited Filters.
  • Histogramm
  • RGB-Clipping Overlay
Rezension

Perrier Simons - Fotograf

"Color Cone bietet geradezu fantastische Möglichkeiten beim Kreieren von Looks"

Standalone und Plugin für:

166 €
inkl. MwSt.